Moratorium: Ruhepause für den Wald

P1140213_small
Hambacher Wald im September 2018

Stand: 14.09.2018

14. September 2018

13. September 2018

Die Räumung der Besetzung im Hambacher Forst beginnt.
Erste Bäume werden gerodet.

06. September 2018

04. September 2018

Klimareporter: „Während sich in NRW die Landesregierung und der Betriebsrat des Kohlekonzerns RWE für die weitere Abholzung des Hambacher Waldes einsetzen, unterstützt der Landesvorstand der Gewerkschaft Verdi nun die Forderung der Umweltverbände nach einem Rodungsstopp.“
https://www.klimareporter.de/protest/gewerkschaft-verlangt-rodungsstopp

29. August 2018
Gewerkschaft der Polizei NRW: „Wir fordern von Pol. und Wirtschaft zu prüfen, ob vor dem Hintergrund d. Diskussion über die Zukunft des Braunkohleabbaus die Durchsetzung der Rodungsarbeiten im #HambacherForst richtig ist.“ #wirmischenunsein @nrwspd @CDUNRW_de @gruenenrw @fdp_nrw @RWE_AG
https://twitter.com/gdp_nrw

27. August 2018
EUROSOLAR: „@EUROSOLAR_D fordert @die_regierung, die @NRW-Landesregierung & den Tagebaubetreiber #RWE auf, die Rodung des #HambacherForst mindestens solange zu unterlassen, bis #Kohlekommission Empfehlungen für verbindlichen & ambitionierten #Kohleausstieg hat.“
https://twitter.com/EUROSOLAR_D

24. August 2018
https://twitter.com/campact/status/1032926043785584641

20. August 2018
Buirer für Buir: „Betroffene, Verbände und Initiativen fordern sofortiges „Braunkohlen-Moratorium“ – Die Verbände, Initiativen und Tagebaubetroffenen hoffen, dass auch aus der Kohlekommission klare Signale an die NRW-Landesregierung und die RWE Power AG kommen, keine weiteren irreversiblen Fakten zu schaffen. Zudem stünden noch wichtige Entscheidungen über die BUND-Klagen gegen den Tagebau Hambach aus.“
http://www.buirerfuerbuir.de/index.php/aktuelles/pressemitteilungen/268-betroffene-verbaende-und-initiativen-fordern-sofortiges-braunkohlen-moratorium

18. August 2018
„Braunkohlen-Moratorium“: Offener Brief von Betroffenen, Initiativen und Verbänden aus dem Rheinischen Braunkohlen-Revier
Initiative Buirer für Buir
BUND NRW e.V.
Aktionsbündnis Stommelner Bürger “Leben ohne Braunkohle” (LoB)
Big BEN e.V. (Bürgerinitiative gegen BoA-Erweiterung in Niederaußem)
Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Landesverband NRW e.V. (BUND NRW)
Das Gelbe Band
Dorfinteressengemeinschaft Wanlo
Evangelische Gemeinde zu Düren
Evangelischer Kirchenkreis Jülich
Initiative Bergbaugeschädigter 50189
Initiative Buirer für Buir
Katholikenrat Region Düren
Klimabündnis Niederrhein
KlimaTisch Erkelenz e.V.
Naturschutzbund Deutschland Landesverband NRW e.V. (NABU NRW)
NABU Kreisverband Düren
Netzwerk Bergbaugeschädigter im Rheinischen Revier
Perspektive für Holzweiler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.