Politik in Kerpen

 

P1120085_small
Kerpen-Manheim, seit 2012 in Umsiedlung

Stadtrat Kerpen
33. Sitzung am 24.04.2018 17:00 Uhr
https://sdnetrim.kdvz-frechen.de/rim4770/tops/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZXnqCLsqLVqgIzS11m0_MJg

Bürgerbeirat Manheim
5. Sitzung am 12.04.2018 14:00 Uhr
https://sdnetrim.kdvz-frechen.de/rim4770/tops/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZR3MPsVS9mYqQtJzrVyMxhg

Weiterlesen „Politik in Kerpen“

Zukunftsfähige Energieversorgung

P1110557_small
Barcamp Renewables am 27. Oktober 2017 in Kassel

RWE und die aktuelle Landesregierung von NRW begründen Förderung und Verbrennung von Braunkohle zur Stromproduktion mit drei Standardargumenten: 1) Versorgungssicherheit, 2) Arbeitsplätze und 3) Wettbewerbsfähigkeit.

Ökologie und Klimaschutz und die damit verbundene Zukunftsfähigkeit der Energieversorgung werden diesen drei Zielgrößen untergeordnet. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen regulieren den Markt aktuell zu Gunsten der atomar-fossilen Energiewandlung. Kann diese Rechnung aufgehen?

Der Silicon Valley-Unternehmer und Stanford-Dozent Tony Seba sieht das alte Energie- und Verkehrssystem an der Schwelle zur vollständigen Disruption. In seinem Bestseller „Clean Disruption of Energy and Transportation“ beschreibt er, wie Solar- und Windenergie, Elektroautos und autonom fahrende Fahrzeuge das Energie- und Verkehrssystem bis 2030 radikal umwälzen werden. Das Buch ist jetzt auch auf Deutsch unter dem Titel „Saubere Revolution 2030“ erschienen.
https://sfv.de/artikel/buchvorstellung_tony_seba_saubere_revolution_2030_.htm

Es wird Zeit für eine offene und transparente Diskussion, welche gesetzlichen Rahmenbedingungen für eine zukunftsfähige Energieversorgung notwendig sind, um 1) Versorgungssicherheit, 2) Arbeitsplätze und 3) Wettbewerbsfähigkeit unter Berücksichtigung der ökologischen Gesetze tatsächlich und langfristig zu gewährleisten.

NRW-Kommunen und RWE

P1090717_small
Tagebau Garzweiler entlang der A46

Am 5. Dezember hat der WDR berichtet, wie RWE sich Einfluss auf den kommunalen Zweckverband für Tagebaufolgen (Mönchengladbach, Erkelenz, Jüchen &Titz) erkaufen will:
https://www1.wdr.de/nachrichten/geheimvertrag-rwe-tagebau-kommunen-100.html

Im Zweckverband, der sich morgen am 8. Dezember gründet, wollen die Kommunen gemeinsam Strategien entwickeln, wie die Landschaftsplanung nach Schließung des Tagebaus aussehen kann:
http://www.energate-messenger.de/news/179270/braunkohle-kommunen-gruenden-verband-mit-rwe

Dabei gibt es Kritik von Heinz Spelthahn, ehemaliger Gemeindedirektor von Jüchen, dass „RWE […] vor allem daran interessiert [ist], die Kommunen als Geiseln gegen den Ausstieg aus der Kohle zu nehmen.“
https://www.ksta.de/region/ex-gemeindedirektor-von-juechen–rwe-sichert-sich-knebelbefugnisse–29023574

Sat1 hat dazu am 5. Dezember Uli Müller von LobbyControl interviewt:
https://www.sat1nrw.de/aktuell/tagebaufolgen-entgegenwirken-177010/

RWE nennt Vertrag mit Zweckverband Tagebaufolge(n)landschaft Garzweiler „gelebte Partnerschaft“:
https://news.rwepower.com/kommunen-im-rheinischen-revier-gestalten-strukturwandel-gemeinsam-mit-rwe-power/

 

Radtour Barbararunde: Rückblick

P1120150_small
Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung!

Dem Schneeregen zum Trotz haben sich gestern vier wetterfeste Menschen mit ihren Fahrrädern vor dem Bahnhof in Sindorf getroffen. Die Menschen kamen aus Troisdorf, Bonn, Köln und der Umgebung. Bei nasskaltem Winterwetter fuhren wir über verschiedene Stationen in den Hambacher Wald.

GPX: Fahrradtour Kerpen Regierungsbezirk Köln
https://www.gpsies.com/map.do?fileId=emhwxmbsdmxkyhyp Weiterlesen „Radtour Barbararunde: Rückblick“

Barrikaden am Tagebau Hambach

P1110301_small
„Aufbrechen“ – Gottesdienst und Pilgerweg in den Hambacher Wald am 14.10.2017

Stand: 18.12.2017

Auch wenn der Löwenanteil des schützenswerten Ökosystems bereits zerstört ist, so ist noch ein kleiner Rest des Hambacher Waldes übrig.
https://energieliga.wordpress.com/2017/10/21/kohlekrater-vs-wald/

Dieser kleine Rest kann Keimzelle werden für einen Wandel hin zu einer Wirtschaft, die nicht das Geld, sondern unsere Lebensgrundlage und die Menschen in den Mittelpunkt stellt. Ohne Barrikaden wäre der letzte Rest wohl längst verschwunden. Weiterlesen „Barrikaden am Tagebau Hambach“

Rodungsstopp im Hambacher Wald – Appell an alle Seiten

P1120005_small
Der zweite Tag der Rodungen: „Holz aus der Region. Wir liefern erneuerbare Energie!“

Nachfolgend eine Mail von Michael Zobel.

…mir ist folgender Text heute sehr wichtig…     Doppelsendungen bitte ich zu entschuldigen…

Guten Tag zusammen,

alle Menschen rund um den Hambacher Wald, Umweltschützer, Waldbesetzer, Politiker, Kirchen, Presse, Gewerkschaften, RWE und Polizei… Weiterlesen „Rodungsstopp im Hambacher Wald – Appell an alle Seiten“

Energiepolitik

P1090704_small
Podiumsdiskussion am 20. August 2017 in Erkelenz: Was kommt nach der Braunkohle?

Stand: 14.12.2017

Montag, 26. Juni 2017
Koalitionsvertrag für Nordrhein-Westfalen 2017-2022
https://www.cdu-nrw.de/koalitionsvertrag-fuer-nordrhein-westfalen-2017-2022

Donnerstag, 26. Oktober 2017
Antrag der AfD im LT Sachsen: „Strom muss bezahlbar sein – Schluss mit der planwirtschaftlichen Energiewende“
http://www.landtag.sachsen-anhalt.de/plenarsitzungen/17-sitzungsperiode/

Dienstag, 21. November 2017
Der Bundestag hat in erster Lesung einen Antrag von Bündnis 90/Die Grünen (19/83) beraten, in dem im Anschluss an die 23. Klimakonferenz der Vereinten Nationen vom 6. bis 17. November 2017 in Bonn ein schneller Ausstieg aus der Kohleverstromung gefordert wird.
https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2017/kw47-de-klimakonferenz-bonn/532194

Donnerstag, 30. November 2017
15. Sitzung des Landtags Nordrhein-Westfalen
Aktuelle Stunde auf Antrag der Fraktion von Bündnis 90/DIE GRÜNEN: „Abholzung des Hambacher Waldes verhindern – Rechtsfrieden im Rheinischen Revier sichern“
https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Webmaster/GB_I/I.1/video/video.jsp?id=1100825
https://www.youtube.com/watch?v=jdntrmjefC4
https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/Webmaster/GB_I/I.1/Plenarsitzungen.jsp

Montag, 11. Dezember 2017
155. Sitzung des Braunkohlenausschusses um 10 Uhr, Bezirksregierung Köln, Zeughaustrasse, Plenarsaal.
http://www.bezreg-koeln.nrw.de/brk_internet/gremien/braunkohlenausschuss/sitzungen/sitzung_155/index.html

Donnerstag, 14. Dezember 2017

Hessischer Landtag, 124. Plenarsitzung
Setzpunkt der Fraktion der FDP: (19/5759):
Antrag mit dem Titel „Energiepolitik der Landesregierung gescheitert.“
https://hessischer-landtag.de/content/124-plenarsitzung
http://www.hessenschau.de/politik/landtag/landtagsvideos/2017/videos-aus-dem-landtag-debatte-zur-energiepolitik,debatte-energiepolitik-100.html

Radtour Arnolds‘ Ritt: Rückblick

P1110846_small
Fahrräder vor dem Aussichtspunkt „Haus am See“

Mehr als 30 Menschen waren am vergangenen Sonntag der Einladung von Deine Freunde, RADKOMM und energieliga.org gefolgt [1] und trafen sich mit ihren Fahrrädern, gefüllten Packtaschen und einem schwer beladenen Fahrradanhänger vor dem Bahnhof in Merzenich. Die Menschen kamen aus Köln, Aachen und der Umgebung. Bei schönstem Sonnenschein fuhren wir über verschiedene Stationen in den Hambacher Wald, um dort die Spenden für die Menschen abzuliefern, die im Wald leben.

Für den Hambacher Wald setzen sich inzwischen viele Menschen auf verschiedenen Ebenen ein. Der Landesverband NRW des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat vor dem Verwaltungsgericht Köln Klage eingereicht. Am 21. November fand die mündliche Verhandlung statt. Am morgigen Freitag, den 24. November soll das Urteil verkündet werden [2]. Kommt zahlreich!

24.11.2017, 10 Uhr, Saal 1, Verwaltungsgericht Köln, Appelhofplatz, Zugang über Burgmauer

Und jetzt zurück zur Radtour.

GPX: Fahrradtour Merzenich Regierungsbezirk Köln
https://www.gpsies.com/map.do?fileId=riubcapvhmzeynfj Weiterlesen „Radtour Arnolds‘ Ritt: Rückblick“

Stromerzeugung und Stromverbrauch

20171115_Stromerzeugung_Verbrauch_2

Aktuelle Daten für Stromerzeugung und Stromverbrauch im Agorameter
https://www.agora-energiewende.de/de/themen/-agothem-/Produkt/produkt/76/Agorameter/

Energy Charts @Fraunhoger ISE: The website for interactive graphs displaying electricity production and spot market prices in Germany
https://www.energy-charts.de/

Strommarktdaten @Bundesnetzagentur
https://www.smard.de/

electricityMap | CO2-Emissionen des Stromverbrauchs in Echtzeit
https://www.electricitymap.org/

Interaktive EnergyMap Karte @DGS – Daten bis 2015
http://www.energymap.info/

Am 15. November 2017 haben Menschen das Kohlekraftwerk Weisweiler blockiert. Einzelne Kraftwerksblöcke wurden heruntergefahren.

Während des Aktionszeitraums sank die Leistung der Braunkohlekraftwerke in Deutschland von 18,23 GW um 2 Uhr auf 16,66 GW um 10 Uhr. Das Kraftwerk Weisweiler hat in der Zeit die Produktion von 1,95 GW auf 0,16 GW heruntergefahren.
https://www.rwe.com/web/cms/de/59926/transparenz-offensive/zentraleuropa/nutzung/blockscharfe-tatsaechliche-produktion/

Leitentscheidung Rheinisches Revier

P1090589_small
Tagebau Hambach

leitentscheidung-braunkohle.nrw: „Die Landesregierung NRW hat am 05. Juli 2016 die neue Leitentscheidung für das Rheinische Braunkohlenrevier beschlossen. Hier können Sie sich den gesamten Text der Leitentscheidung zur Zukunft des Rheinischen Braunkohlereviers / Garzweiler II durchlesen und auch als PDF-Dokument herunterladen.“
https://www.leitentscheidung-braunkohle.nrw/perspektiven/de/home/additionalInfo
Weiterlesen „Leitentscheidung Rheinisches Revier“